Informativa Cookie
Per offrirti la migliore esperienza sul nostro sito utilizziamo cookie tecnici, analitici e di profilazione. Consulta l'informativa estesa per saperne di più e/o per limitare l'uso dei cookie. Puoi prestare il consenso anche chiudendo questo banner, scorrendo la pagina o cliccando su un elemento qualsiasi di essa. Grazie e buona navigazione!
Leggi l'informativa  
C-Cookie


1 2 3 4 5 6
11 22 33 44 55 66
Easy HTML Photo Gallery by WOWSlider.com v2.0

Die Ferienwohnungen

Das jüngst renovierte Gebäude, aus Stein und mit traditionellem Ziegeldach, besteht aus 9 Wohneinheiten (inkl. eine für Gehbehinderte) und einem Restaurant. Die Anlage liegt am oberen Rand eines grossen, jahrhundertealten Olivenhains, der sacht zum Ufer hinabfällt. Besondere Vorzüge dieses "Agriturismo" sind die extrem ruhige Lage im Grünen, die unversehrte Landschaft, und die Nähe zum Meer. Ein angenehmer Spaziergang zwischen den Olivenbäumen führt Sie in knapp 10 Minuten zum Strand, der von einem herrlichen Pinienwald umsäumt ist. Der landwirtschaftliche Betrieb Acciardi erzeugt Gemüse, Obst, Olivenöl, Getreide; sie werden typische Sorten Brot, Pizza und Kuchen kosten können. Es wird z. Zt. geplant, einen Reitstall anzulegen, um Ausritte in die Umgebung zu ermöglichen.


Sehenswürdigkeiten

In der nahen Umgebung empfehlen wir Folgendes zu besichtigen:
Im Stadtkern von Amendolara, das Museum fuer Archaeologie.
In Roseto, die Burg Kaiser Friedrichs von Staufen, direkt am Ufer.
In der Naehe von Trebisacce, die vorgriechische Staette von Broglio und das Tal des Saraceno.
In Sibari, der griechischen Stadt, deren Reichtum einst sprichwoertlich war, die Ausgrabungen und das Museum.
In Cassano, die sybaritischen Thermen.
In Metaponto, das archaeologische Museum und den Tempel der Palatinischen Tafeln.

Empfehlenswert sind auch die Ausgrabungen von Timpone della Motta (nahe Francavilla Marittima), das arch. Museum von Policoro, die Burgen von Oriolo und Corigliano, die eindrucksvolle Schlucht von Raganello bei Civita, die Wallfahrtskirche des Leidens und der byzantinische Markustempel in Rossano, die Zyklopenmauer von Paludi.

Nebst den erwähnten Ortschaften, lohnt es sich auch die alten Stadtkerne von Albidona, Alessandria del Carretto, Canna , Nocara, Cassano allo Jonio, Montegiordano, Oriolo, Plataci, San Lorenzo und Villapiana zu besichtigen.
Eines der grössten Naturschutzgebiete Süditaliens ist der benachbarte Nationalparks Monte Pollino.


© 2015 Anna Acciardi Azienda Agrituristica - Tutti i diritti riservati - P.I. 02920620784
C.da Tarianni 6, 87071 Amendolara Marina (CS) - Cell. +39 338 1989281 - Tel. +39 0981 915 021

Privacy policy